Das Stipendien- und Mentoringprogramm

Mit dem Stipendien- und Mentoringprogramm GEH DEINEN WEG (GDW) hat die Stiftung 2012 eines der wichtigsten Förderprogramme für begabte junge Menschen mit Zuwanderungsgeschichte ins Leben gerufen.

Das ideelle Stipendienprogramm begleitet junge talentierte Menschen auf ihrem Weg in die Berufswelt und vernetzt sie mit inspirierenden Persönlichkeiten und Vorbildern aus verschiedenen Berufsfeldern.

So werden langfristig gläserne Decken in der deutschen Gesellschaft durchbrochen und durch Chancengleichheit in Bildung und Beruf der gesellschaftliche Zusammenhalt nachhaltig gestärkt.

Das Mentoring-Programm mit hochrangigen Mentorinnen und Mentoren aus Politik, Wirtschaft, Medien, Kultur und Wissenschaft, exklusive Events und ein vielfältiges Workshop-Programm bilden die Basis dieser zukunftsweisenden Initiative, die von den Unternehmenspartnern Deutsche Telekom, EDEKA, Coca-Cola und Daimler unterstützt wird.

Die GDW-Broschüre zum Download

Das Programm

In das ideelle Stipendienprogramm GEH DEINEN WEG werden pro Jahr rund 100 Stipendiatinnen und Stipendiaten für eine Förderdauer von zwei Jahren aufgenommen. Das GEH DEINEN WEG-Programm umfasst ein Mentoring, Workshop-Angebote und die Vernetzung innerhalb der GDW-Community.

Nach Ablauf des Stipendiums werden die Stipendiatinnen und Stipendiaten Teil des Alumni-Netzwerks und bleiben weiterhin über die Veranstaltungen der Deutschlandstiftung Integration und das stiftungseigene Intranet miteinander verbunden.

Die Bewerbungskriterien

  • zwischen 18 und 29 Jahre alt (bzw. 16 Jahre alt und bereits in einer Ausbildung)
  • eigene oder familiäre Migrationsbiografie
  • Hauptwohnsitz in Deutschland
  • besondere berufliche, schulische, universitäre, sportliche oder sonstige Qualifikationen
  • hohe Motivation und die Bereitschaft, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen

Jetzt auf das Programm bewerben 

Die Mentoring-Partnerschaft

Das zentrale Element des Programms ist die Mentoring-Partnerschaft. Allen Stipendiatinnen und Stipendiaten wird je eine Mentorin oder ein Mentor als Karriereberater und Türöffner zur Seite gestellt. Dabei setzt die Deutschlandstiftung Integration auf das Engagement erfahrener Akteure aus Politik, Wirtschaft, Medien, Kultur und Wissenschaft.

Ihren jeweiligen beruflichen Zielen und Interessen entsprechend wird für jede Stipendiatin und jeden Stipendiaten eine individuell abgestimmte Ansprechperson ausgesucht, die für einen Zeitraum von zwei Jahren die Rolle des persönlichen Mentors und Coaches übernimmt.

Neben den persönlichen Vorstellungen berücksichtigt die Deutschlandstiftung Integration beim Matching zudem fachliche und regionale Kriterien, um die Partnerschaft so passend wie möglich zu gestalten.

Jetzt informieren und Mentor/-in werden

Seminare und Workshops

Neben dem Mentoring-Programm bietet das Stipendium eine Vielzahl an Veranstaltungen und Gelegenheiten zum Austausch der Stipendiatinnen und Stipendiaten untereinander. In regelmäßigen Abständen werden bundesweit Workshops vor allem zu karriere- und praxisrelevanten Themen angeboten.

Coaches, Motivationstrainer und erfahrene HR-Experten erarbeiten exklusiv auf die Stipendiatinnen und Stipendiaten zugeschnittene Angebote. Die Seminare finden an unterschiedlichen Orten in Deutschland statt.

Die Themenpalette reicht von Rhetoriktrainings über Bewerbungsvorbereitung bis hin zu Diversity Management oder Unternehmensbesuchen. Die Teilnahme- und Reisekosten übernimmt die Stiftung.

Netzwerkveranstaltungen

Auftaktevent des neuen Jahrgangs: Die Vernetzung von Menschen unterschiedlicher Herkunft und verschiedener fachlicher Hintergründe ist ein Ziel des GEH DEINEN WEG-Programms. Die jährliche Auftaktveranstaltung bildet einen idealen Rahmen für das Kennenlernen und den Austausch zwischen Stipendiatinnen und Stipendiaten, Mentorinnen und Mentoren sowie Partnern und Unterstützern des GEH DEINEN WEG-Programms. Bei der feierlichen Urkundenübergabe kommen inspirierende Gäste aus allen Bereichen der Gesellschaft zusammen.

GEH DEINEN WEG-Dialogforum: Neben Netzwerk-Events möchten wir mit unseren Stipendiatinnen und Stipendiaten auch in einen inhaltlichen Austausch treten. Einmal im Jahr organisiert die Stiftung ein Dialogforum in Form einer zweitägigen Konferenz in Berlin, bei der integrationspolitische Themen mit unterschiedlichen fachlichen Schwerpunkten intern und mit externen Experten diskutiert und praxisorientiert behandelt werden.

Alumniveranstaltung: Die Stiftung legt großen Wert auf die Pflege ihres Alumni-Netzwerks, um das volle Potenzial der beruflichen, gesellschaftspolitischen und persönlichen Kontakte lebendig zu halten, die über die Jahre entstanden sind. Auch nach Ende des Stipendiums unterstützt die Deutschlandstiftung Integration weiterhin Projekte und Initiativen aus den Reihen der Ehemaligen. Um die Vernetzung nicht nur innerhalb eines Jahrgangs, sondern auch darüber hinaus zu fördern, wird einmal im Jahr ein Alumni-Treffen in Berlin organisiert.

Mentorenabend: Das ehrenamtliche Engagement unserer Mentorinnen und Mentoren ist das Herzstück des GEH DEINEN WEG-Programms, das ohne sie nicht existieren könnte. Um das zu würdigen, lädt der Stiftungsratsvorsitzende Bundespräsident a. D. Christian Wulff, der selbst Mentor im Programm ist, einmal im Jahr zu einem exklusiven Mentorenabend ein. In entspannter Atmosphäre werden bei einem Abendessen Erfahrungen ausgetauscht und Netzwerke vertieft.

Das Programm auf einen Blick

Offizielle Aufnahme in das GEH DEINEN WEG-Programm: Bei einer feierlichen Auftaktveranstaltung werden die Stipendiatinnen und Stipendiaten offiziell willkommen geheißen.

Mentoring: Den Stipendiatinnen und Stipendiaten wird im Laufe des Programms eine erfahrene Mentorin oder ein erfahrener Mentor zur Seite gestellt. Ziele und Erwartungen wie die Häufigkeit und Art des gemeinsamen Austausches werden jeweils individuell zwischen Mentorin oder Mentor und Mentee abgestimmt.

Zugang zum Netzwerk der Initiative: Die Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten Zugang zum Netzwerk der Initiative sowie zu dem der Mentorinnen und Mentoren und die Gelegenheit, frühzeitig wichtige persönliche Kontakte zu knüpfen.

 

Workshops: Die Stipendiatinnen und Stipendiaten haben die Möglichkeit, an Workshops, Sommerakademien und weiteren Formaten zu diversen karriere-, ausbildungs- und persönlichkeitsrelevanten Themen teilzunehmen.

Beitrag der Stipendiatinnen und Stipendiaten: Die Stipendiatinnen und Stipendiaten können in ihrer jeweiligen Region Ideen für gesellschaftliche und soziale Projekte entwickeln oder sich in bereits bestehenden Projekten engagieren.

Bereitschaft zum späteren Engagement als Mentorin und Mentor: Die Stipendiatinnen und Stipendiaten sollten sich bereit erklären, sich selbst zu einem späteren Zeitpunkt als Mentorin oder Mentor zu engagieren, wenn die Voraussetzungen hierzu erfüllt sind.

29. November 2019Kampagnenabschlussfeier

Mit der nationalen Öffentlichkeitskampagne „Mein Deutschland. Ich lebe hier auf gutem Grund.“ beging die Deutschlandstiftung Integration das 70-jährige Bestehen des Grundgesetzes. Anlässlich des Erscheinens der Kampagnenpublikation und um den Abschluss der erfolgreichen Kampagne zu feiern, wurde am 29. November in den Berliner Club „Fiese Remise“ geladen.

Zu den Bilder und der Kampagnenpublikation

26. - 27. September 2019GEH DEINEN WEG Startup Tour Berlin

Bei einer zweitägigen Startup-Tour durch Berlin haben 20 Stipendiatinnen und Stipendiaten aus dem GEH DEINEN WEG Programm im September 2019 Eindrücke von der Startup-Szene der Hauptstadt gewinnen können.

Bilder ansehen

13. - 15. August 2019Sommerakademie Vielfalt

Die Sommerakademie im August 2019 bot 30 Stipendiatinnen und Stipendiaten die Gelegenheit, in der einzigartigen Landschaft des Biosphärenreservats Thüringer Wald Diversität in unterschiedlichen Kontexten zu diskutieren.

Bilder ansehen

13. Mai 2019Auftaktveranstaltung und Dialogforum 2019

Am 13. Mai 2019 fand in Berlin das GEH DEINEN WEG-Dialogforum statt, das sich – wie die stiftungseigene Öffentlichkeitskampagne „Mein Deutschland. Ich lebe hier auf gutem Grund.“ – um das Jubiläum 70 Jahre Grundgesetz drehte. Zuvor wurde der neue GEH DEINEN WEG Jahrgang feierlich ins Programm aufgenommen.

Bilder ansehen

14. Mai 2019Festakt 70 Jahre Grundgesetz und Verleihung des Talisman

Am 14. Mai hat die Deutschlandstiftung Integration mit einem Festakt das 70-jährige Bestehen des Grundgesetzes gefeiert. Im Auditorium des Allianz Forums am Brandenburger Tor empfing Esra Küçük 400 Gäste aus Politik und Wirtschaft, aus Verwaltung und Kultur sowie aktuelle und ehemalige Stipendiatinnen und Stipendiaten des GEH DEINEN WEG-Programms.

Bilder ansehen

An der GEH DEINEN WEG-Initiative gefällt mir besonders, dass sie nicht nur die Förderung von jungen, hoch motivierten und qualifizierten Menschen mit Migrationshintergrund anstrebt, sondern die Menschen sichtbar machen möchte, die bereits auf unterschiedliche Art und Weise mit ihren besonderen Fähigkeiten zu unserer Gesellschaft beitragen. Solche Beispiele und Vorbilder sind wichtig für andere junge Menschen, aber insbesondere auch für die gesamtgesellschaftliche Wahrnehmung von Menschen mit Migrationshintergrund. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit meinem Mentee und hoffe natürlich, über den rein fachlichen Austausch hinaus auch eine Begeisterung für die europäische Idee weitergeben zu können.

Juliane Kokott

Generalanwältin am Europäischen Gerichtshof und GDW-Mentorin

Im GEH DEINEN WEG-Programm treffen talentierte und außergewöhn- liche junge Menschen mit Zuwanderungsgeschichten auf- einander, die sich gegenseitig Vorbild und Unterstützung sind. Der starke Zusammenhalt in der GDW-Community hat mir gezeigt, wie wichtig Netzwerke sind. Als ich erlebt habe, welche Hürden Frauen noch immer in der Wissen- schaft überwinden müssen, habe ich, unterstützt von meiner Mentorin, die Netzwerk-Initiative LEAP gegründet, die Frauen in Medizin und Wissenschaft darin bestärkt, ihre beruflichen Träume zu verwirklichen. So müssen wir nicht darauf warten, dass uns Türen geöffnet werden, sondern stoßen sie selber auf.

Tharshika Thavayogarajah

Medizinerin und GDW-Alumna

Wenn wir auch abseits der Stadien ein Wir-Gefühl wie im Fußball erreichen wollen, dann geht das nur, wenn möglichst viele Frauen und Männer aus Zuwandererfamilien in der Gesellschaft dort sichtbar werden, wo sie bisher nur selten auftauchten – als Wissenschaftler, Schuldirektoren, Spitzenmanager, als Lehrer, Anwälte, Bundeswehrgenerale, Chefredakteure und Minister. Und so verstehe ich das Projekt GEH DEINEN WEG: als einen Beitrag dazu, junge begabte Migranten auf diesem Weg zu unterstützen.

Steffen Seibert

Staatssekretär, Regierungssprecher und GDW-Mentor

GEH DEINEN WEG hat mein Leben verändert. Nicht nur habe ich wertvolle Tipps und Kontakte erhalten. Stets er- munterte mich die Deutschlandstiftung Integration, an meine Fähigkeiten zu glauben und nach Höherem zu streben. Ohne GEH DEINEN WEG hätte ich weder die NGO Netzwerk Chancen gegründet noch hätte sich mein Berufsleben so positiv entwickelt. Von ganzem Herzen vielen Dank!

Natalya Nepomnyashcha

Gründerin Netzwerk Chancen und GDW-Alumna

Es liegt in unserer Pflicht, als junge Migranten in Deutschland ein Vorbild für unsere Herkunftskulturen zu sein und Perspektiven in der deutschen Gesellschaft aufzuzeigen. Ich bin der festen Überzeugung, dass man mit Fleiß und Ehrgeiz alles erreichen kann, vollkommen unabhängig welcher Herkunft man abstammt. Das Mentorenprogramm hilft mir dabei, meine persönlichen sowie beruflichen Ziele zu erreichen. Die Möglichkeit einen Mentor an meiner Seite zu wissen, der mich mit Rat und Tat und seinem Netzwerk unterstützt, ist eine großartige Chance für mich.

Milad Maqsoodi

GDW-Stipendiat

Durch meinen Mentor habe ich die Feinheiten der für mich vorher teils verschlossenen Musikszene kennengelernt. Es entstanden viele neue Ideen und meine CD "Russian Oboe Concertos". Auch die Auftrittsmöglichkeiten für Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Königin Tania von Jordanien bleiben für mich unvergesslich! Ich danke Ihnen sehr für den neuen, frischen Blick auf meine Zukunft, den ich dank Ihnen gesehen habe!

Maria Sournatcheva

ECHO Klassik Gewinnerin 2017 und GDW-Alumna

GEH DEINEN WEG öffnet neue Türen und schafft damit neue Perspektiven: sei es mit dem Herzstück der Stiftung, dem Mentoring-Programm, den vielfältigen Workshops und dem Kontakt zu einem global agierenden Netzwerk an Talenten. In dem GDW-Programm geht es primär um die Freisetzung von innergesellschaftlichen Synergien: Im Sinne des Empowerments werden die Stipendiaten darin gefördert, das eigene innere Potenzial stärker zu entfalten und Ihre Persönlichkeit weiter zu entwickeln. Das führt zu herausragenden Persönlichkeiten und Leuchttürmen, die als Vorbilder fungieren und mit Ihrem ganz eigenen individuellen Weg ein wichtiges Zeichen in der Gesellschaft setzten.

Görkem Gülsen

GDW-Alumnus

Bei GEH DEINEN WEG geht es ganz konkret darum, Chancen für junge Menschen zu schaffen. Ich finde, es gibt nichts Schöneres und Sinnvolleres, als ihnen Türen zu öffnen, sie in Netzwerke einzubeziehen und ihnen so den Weg in die Mitte unserer Gesellschaft zu ebnen – damit sie Nachbarn, Kollegen, Bürger werden.

Sawsan Chebli

Staatssekretärin, Beauftragte für Bürgerschaftliches Engagement und GDW-Mentorin

Die Jahre in der Deutschlandstiftung Integration haben mir vor Augen geführt, wie erfolgreich junge Menschen aus verschiedenen Kontexten zusammenarbeiten können und dabei brillante Projekte auf die Beine stellen. Ich durfte viele Stipendiatinnen und Stipendiaten kennenlernen und tolle Freundschaften schließen. Es war eine sehr erfahrungsreiche und intensive Zeit, in der ich viel gelernt habe und persönlich gereift bin. Weiterhin profitiere ich immer noch durch das großartige Netzwerk und wir unterstützen uns gerne gegenseitig.

Arif Koray Özbagci

GDW-Alumnus

Nachhaltiges EngagementStarke Partner an unserer Seite

Die Unternehmen Deutsche Telekom, EDEKA, Coca-Cola und Daimler unterstützen die Deutschlandstiftung Integration als strategische Partner. Das langfristige Engagement macht die erfolgreiche Arbeit der Stiftung erst möglich und verdeutlicht, welche Bedeutung das Thema Integration für die Wirtschaft in Deutschland hat. 

Neben der finanziellen Förderung engagierten sich die Partner seit Jahren aktiv im Stipendienprogramm GEH DEINEN WEG, beispielsweise durch die Vermittlung von Mentoren oder die Organisation von Seminaren und Fortbildungen für unsere Stipendiaten.