REACH.Leadershipprogramm für Muslim:innen

Chancengerechtigkeit und Vielfalt sind Schlüsselprinzipien, um ein gelingendes Zusammenleben in der Gesellschaft zu ermöglichen. Dennoch erfahren muslimisch gelesene Personen immer wieder Diskriminierungen, auch im Berufsleben. Daher hat sich die Deutschlandstiftung Integration zum Ziel gesetzt, einen Beitrag zu einer gelebten Selbstverständlichkeit von Vielfalt im Berufsleben zu leisten und somit ein gelingendes Zusammenleben in der Gesellschaft zu befördern. Mit dem REACH.Leadershipprogramm, das aus Mitteln der Deutschen Islamkonferenz gefördert wird, unterstützt die Deutschlandstiftung Integration daher erstmalig junge Muslim:innen auf ihrem Karriereweg.

Ziel und Inhalte 

Das sechsmonatige Leadershipprogramm umfasst ein eins-zu-eins Mentoring, Exkursionen und Kamingespräche mit renommierten Gästen. Diese schaffen wertvolle Zugänge zu Entscheidungspersonen aus der Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Medienlandschaft, Wissenschaft und Kultur. Ein besonderes Ziel besteht darin Wissen über gesellschaftliche Entscheidungsprozesse zu vertiefen und zu reflektieren.

Die thematische Programmgestaltung ist zudem bedarfsorientiert aufgestellt. Ein proaktiver Austausch zur Themensetzung bzw. eine Mitgestaltung durch die Teilnehmenden ist erwünscht. Das vielseitig gestaltete Leadershipprogramm ist in dieser Form bundesweit einmalig.

Download Ausschreibung

Was bietet das Leadershipprogramm?

Im Vordergrund des Leadershipprogramms für junge Muslim:innen steht der Austausch mit hochrangigen zivilgesellschaftlichen, politischen und journalistischen Akteur:innen und mit den Teilnehmenden des Programms sowie die Entwicklung eigener Initiativen und Diskussionen zu aktuellen Themenschwerpunkten.

Folgende Punkte zeichnen dieses Leadershipprogramm aus:

  • Ein starkes Leadership-Netzwerk als nachhaltige Ressource für den Karriereweg
  • Teilnahme am aktuellen politischen Fachdiskurs
  • Exklusive Einblicke in politische Strukturen
  • Intensiver Austausch mit hochrangigen Akteur:innen aus der Politik, Verwaltung, Wirtschaft und der Medienlandschaft
  • Qualifikation und Empowerment durch bedarfsorientierte Workshops für junge Muslim:innen
  • Schaffung eines Safe Space für junge Muslim:innen
  • Begleitung des Karriereweges durch eine/n Mentor:in
  • Die Mentor:innen sind hochrangige Persönlichkeiten aus den Berufsfeldern Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft. Sie identifizieren sich als muslimisch geprägt und/oder verfügen über einen starken professionellen Bezug zu Islam-, Religions- oder Integrationsthemen.

Bewerbung:

  • Sie verstehen sich als Muslim:in
  • Sie sind Hochschulabsolvent:in oder im Berufsleben (mit einem Hochschulabschluss)
  • Sie sind gesellschaftspolitisch/ziviligesellschaftlich interessiert und engagiert
  • Bewerber:innen im Alter von 27 bis 35 Jahren werden bevorzugt

So bewerben Sie sich:

  • Motivationsschreiben (300 – 500 Wörter)
  • Lebenslauf
  • Arbeits- und Abschlusszeugnisse
  • Zusätzliche Beantwortung folgender Fragen: Was sind Ihre Erwartungen an das Programm? Nennen Sie 2 – 3 Akteur:innen, die Sie sich als geeignete/n Mentor:in vorstellen können und begründen Sie Ihre Wahl.
  • Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen in einer zusammengefügten PDF-Datei an folgende Adresse: reach@deutschlandstiftung.net

Download Einwilligungserklärung