Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich (ZITiS): Zentrale Services am Standort München


Kennnummer: ZITiS/1/2022 


Ein Hospitationseinsatz ist in der Abteilung Zentrale Services für Studierende folgender Fachrichtungen möglich:

  • Bachelorstudium in der Fachrichtung Betriebswirtschaft, Recht, Verwaltung oder vergleichbar
  • Masterstudium in der Fachrichtung Betriebswirtschaft, Recht, Verwaltung oder vergleichbar

Das ZITiS setzt voraus:

  • guter oder sehr guter Notendurchschnitt
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Interesse an den Geschäftsfeldern und Aufgaben der ZITiS
  • Kontaktfähigkeit
  • Eigeninitiative, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit

Das ZITiS erwünscht vorzugsweise:

  • sicherer Umgang mit MS Office

Zusätzliche Erfordernisse:

Nach § 7 Abs. 1 Nr. 3 des Sicherheitsüberprüfungsgesetzes (SÜG) ist für die vorgesehene sicherheitsempfindliche Tätigkeit eine einfache Sicherheitsüberprüfung, eine erweiterte Sicherheitsüberprüfung nach § 9 SÜG oder eine erweiterte Sicherheitsüberprüfung mit Sicherheitsermittlungen nach § 10 SÜG durchzuführen.


Beginn:

April 2022.

Bewerbungsunterlagen und -frist:

Eine Bewerbung ist ausschließlich über das Online-Formular möglich. Dort können Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Motivationsschreiben (max. 3000 Zeichen inkl. Leerzeichen), tabellarischem Lebenslauf und Zeugnissen (höchster Schulabschluss, Zeugnissen (Bachelor, Master, Staatsexamen o.ä.) oder aktuelles Transcript of Records, ggf. weitere relevante Zeugnisse und Nachweise) zusammengefasst in einem PDF (max. 10 MB) hochladen.

Bewerbungsfrist ist der 3. Januar 2022.


Zur Online-Bewerbung