Zentrale der Deutschen Bundesbank am Standort Frankfurt


Kennnummer: Bbk/1/2023


Ein Hospitationseinsatz ist in der Zentrale der Deutschen Bundesbank für Studierende folgender Fachrichtungen möglich:

  • Studierende eines akkreditierten Masterstudiengangs mit wirtschaftswissenschaftlichem oder quantitativ ausgerichtetem Schwerpunkt und überdurchschnittlichem Ergebnis

Die Deutsche Bundesbank setzt voraus:

  • Interesse an den Tätigkeitsfeldern der Notenbanken
  • Verständnis für Fragestellungen im Zusammenhang mit Geldpolitik, Finanzstabilität, Zahlungsverkehr und Bankenaufsicht Teamfähigkeit, sicheres Auftreten und Kommunikationsfähigkeit
  • Strukturierte, eigenverantwortliche und analytische Denk- und Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse

Die Deutsche Bundesbank erwünscht vorzugsweise:

  • Erfahrungen aus dem Finanzsektor oder der Wissenschaft

Weitere Hinweise:

Diversität und Chancengleichheit sind wichtige Bestandteile der Personalpolitik der Bundesbank. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Auch fördern wir die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßen daher besonders Bewerbungen von Frauen.


Beginn:

April 2023

Bewerbungsunterlagen und -frist:

Eine Bewerbung ist ausschließlich über das Online-Formular möglich. Dort können Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Motivationsschreiben (max. 3000 Zeichen inkl. Leerzeichen), tabellarischem Lebenslauf und Zeugnissen (höchster Schulabschluss, Zeugnissen (Bachelor, Master, Staatsexamen o.ä.) oder aktuelles Transcript of Records, ggf. weitere relevante Zeugnisse und Nachweise) zusammengefasst in einem PDF (max. 10 MB) hochladen.

Bewerbungsfrist ist der 31. Januar 2023.


Zur Online-Bewerbung