Inhalt-Meta-Navigation

Inhalt-Traceline

Inhalt-Mittlere-Spalte

Fußball als kulturelle Brücke

Deutschlandstiftung Integration spendet 2.500 Euro für Nachwuchskickerinnen des FFC Elbinsel

Die Deutschlandstiftung Integration unterstützt die Arbeit des Frauenfußballclub Elbinsel.

Aydan Özoğuz, Staatsministerin für Migration, Flüchtlinge und Integration und Vorstandsmitglied der Stiftung übergab in Hamburg gemeinsam mit Ferry Pausch, Geschäftsführer der Deutschlandstiftung Integration, einen Scheck über 2.500 Euro an den FFC Elbinsel.

„Gerade beim Fußball zeigt sich, dass soziale und kulturelle Herkunft keine Rolle spielen. Mit dem Erlös der Trikotversteigerung wollen wir den 1. FFC Elbinsel weiterhin bei seiner Arbeit mit den Mädchen und jungen Frauen unterstützen. Fußball ist nicht nur Sport, sondern auch ein Gemeinschaftserlebnis, das die jungen Menschen stärkt und sie Vorurteile abbauen lässt.“, sagte Staatsministerin Aydan Özoğuz auf dem Sportplatz Perlstieg in Hamburg.  

Der Frauenfußballklub Elbinsel wurde 2006 gegründet und möchte über das Sportliche hinaus wirken. Unter dem Motto „Integration durch Sport“ soll den Mädchen neben dem Fußballspielen die Gemeinschaft vieler Nationen durch Teamgeist,  Spaß und Kreativität vermittelt werden. 

Die Deutschlandstiftung Integration organisierte zusammen mit der Bundesligastiftung und der Deutschen Fußball Liga (DFL) 2012 den Bundesliga-Aktionstag GEH DEINEN WEG.  Alle 18 Bundesligisten liefen damals mit dem gleichnamigen Slogan

auf dem Trikot auf. Der FC Bayern München stellte zudem signierte Trikots zur Verfügung,  die mittlerweile versteigert wurden. Den Erlös bekamen bereits mehrere Vereine, unter anderem Türkiyemspor Berlin 1978 e.V. und FFC Hannoverum sportbegeisterte Kinder und Jugendliche mit Einwanderungsgeschichte zu unterstützen. 



Inhalt-Rechte-Spalte